HEAT Software als beste Unified-Endpoint-Management-Lösung ausgezeichnet

Enterprise Management Associates klassifiziert HEAT Software als „Leader“ im UEM-Markt und bescheinigt „Strong Value“ für Mobile Device Management

Milpitas, Kalifornien/München – 20. Januar 2016 –HEAT Software, führender Anbieter für Cloud-Service-Management- und Unified-Endpoint-Management- (UEM) Softwarelösungen, kündigt heute die Auszeichnung seiner UEM- und MDM-Lösungen durch Enterprise Management Associates an. Das Analystenhaus listet HEAT UEM in seinem aktuellen Anbietervergleich, dem EMA Radar for Mobile Device Management (MDM), als beste Unified-Endpoint-Management-Lösung. Mit der Einstufung als „Strong Value“ wird HEAT MDM außerdem als leistungsstarke Lösung für mobiles Endgerätemanagement klassifiziert. Das HEAT UEM Leistungsportfolio integriert MDM-Applikationen in die bestehenden Endpoint-Management- und Endpoint-Security-Lösungen. Das maximiert die Effizienz in der Anwendung, während gleichzeitig die Kosten minimiert sowie Servicequalität und Compliance optimiert werden.

„Mit HEAT UEM können Unternehmen ihren gesamten Bestand an Mobil- und Endgeräten von einer einzigen Plattform aus verwalten und sichern. Dies gilt sowohl für Windows-und Mac-basierte PCs als auch für iOS-, Android- und Windows-betriebene Mobilgeräte“, so Enterprise Management Associates (EMA).

Positiv bewertet wurden ebenso die jüngsten Erweiterungen des HEAT Software Produktportfolios: „Durch den Zusammenschluss von FrontRange Solutions und Lumension zu HEAT Software ist ein komplementäres Leistungsportfolio sowohl im Bereich System- als auch Sicherheitsmanagement entstanden. Durch den jüngsten Zukauf von Absolute Manage hat HEAT Software seine Kundenbasis und die technologische Bandbreite seiner Lösungen weiter ausgebaut.“ Mit Absolute Manage können Unternehmen ihre gesamten Mobil- und Endgeräte betriebssystemübergreifend über eine einzige Plattform managen.

„Nach einem von Fusionen und Akquisitionen geprägten Jahr hat sich HEAT Software strategisch als Führer innerhalb des UEM-Marktes positioniert, erklärt Udo Waibel, Chief Product Officer bei HEAT Software. „Es ist für uns eine Ehre, als branchenführende UEM-Lösung anerkannt und für unsere Markrelevanz im Bereich des mobilen Endgerätemanagements (MDM) ausgezeichnet zu werden. Das bestärkt uns in unserer Vision, durch die stetige Verbesserung unserer Servicequalität höchstklassige Business-Leistungen zu ermöglichen.“

Die Stärken von HEAT Software umfassen laut EMA:

  • Eine UEM-Plattform mit voll integrierten HEAT Enterprise-Mobility-Management- (EMM) und HEAT Endpoint-Management-Funktionalitäten
  • Unterstützung einer Vielzahl von Betriebssystemen für mobile Endgeräte einschließlich iOS, Android und Windows
  • Features zum Blockieren oder Einschränken unerwünschter Kommunikation
  • Backup- und Restore-Funktionalitäten

Der Enterprise Management Associates ® (EMA™) RADAR Report wählt die 16 führenden MDM-Plattformen aus und vergleicht und klassifiziert diese empirisch anhand einer Vielzahl von Kriterien, um Produktstärken und Kosteneffizienz zu ermitteln. Für mehr Informationen über EMA besuchen Sie die Webseite http://www.enterprisemanagement.com/

Wenn Sie mehr über den Anbietervergleich erfahren möchten, besuchen Sie das EMA Webinar am Donnerstag, den 21. Januar um 20 Uhr und registrieren Sie sich gleich hier: http://research.enterprisemanagement.com/mobile-device-management-radarwebinar2016-ws.html

Den vollständigen EMA-Bericht können Sie unter http://pages.heatsoftware.com/ema-mdm-radar-report-2016.html herunterladen. Für weitergehende Informationen zu HEAT Software besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf Twitter.

HEAT ist eine eingetragene Marke von HEAT Software oder seiner internationalen Tochtergesellschaften. Alle anderen Marken oder Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

 

###

Über HEAT Software
HEAT Software ist führender Anbieter von Cloud-Service-Management– und Unified- Endpoint-Management-Lösungen für Organisationen aller Größen. Mit seiner Lösungssuite ist HEAT Software das einzige Unternehmen weltweit, das von einer einzigen Plattform aus Service Management- und Unified-Endpoint-Management-Software sowohl On-Premise als auch in der Cloud anbietet. HEAT managt täglich Millionen von Service-Interaktionen und Endpoints für Tausende von führenden Unternehmen, von der IT über Personalabteilungen, Einrichtungen, Buchhaltung bis hin zur Kundenbetreuung und weiteren Unternehmensbereichen. Kunden von HEAT Software bieten einen hervorragenden Service und maximieren gleichzeitig ihre Effizienz durch die Reduktion von Kosten und Komplexität. HEAT Software hat seine Firmenzentrale in Milpitas, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.HEATSoftware.com/de.

Pressekontakt:
PR-Team bei der HBI GmbH
Corinna Voss/Caroline Rixen/Stefan Schmidt
E-Mail: heatsoftware@hbi.de
Tel.: 089/99 38 87 – 30/46/47