Holger Fischer ist neuer Vertriebschef bei Ivanti

Als Area Vice President EMEA Central lenkt Fischer ab sofort die Vertriebsgeschicke des kürzlich aus HEAT Software und LANDESK fusionierten Softwareherstellers Ivanti

Frankfurt a.M./München, 24. Februar 2017 – Ivanti, führender Anbieter von Lösungen für unternehmensweites IT Service Management, Unified Endpoint Management, Endpoint Security und Enterprise Mobility Management, beruft Holger Fischer an die Spitze seiner Vertriebsaktivitäten in der DACH Region. Mit Holger Fischer hat Ivanti, das im Januar aus dem Zusammenschluss der Unternehmen HEAT Software und LANDESK hervorgegangen ist, einen langjährigen Branchenkenner und Sales-Experten ausgewählt.

Holger Fischer verfügt über mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Sales- und Marketingpositionen. Zuletzt war er Area Director EMEA Central bei LANDESK. Davor zeichnete er als Director Sales eines Mitbewerbers für den Vertrieb in Deutschland und Österreich verantwortlich. Für seine Tätigkeit als Vertriebschef bei Ivanti hat sich Holger Fischer zum Ziel gesetzt, die Marktposition des Softwareherstellers gemeinsam mit seinem Team kontinuierlich weiter auszubauen. Bereits in 2016 gelang es ihm, gemeinsam mit seinem Team bei LANDESK über 100 neue Kunden zu gewinnen.

„Durch den Merger zwischen HEAT Software und Ivanti sind wir nicht nur der drittgrößte Anbieter für ITSM-Lösungen, sondern auch der einzige Hersteller, der zugleich Unified Endpoint Management, Hardware- sowie Software-Asset-Management- und Security-Lösungen anbietet“, erklärt Holger Fischer. „Mit der Power von über 500 Software-Entwicklern verfügen wir über ein enormes Innovationspotenzial. Dadurch können wir unsere Produkte kontinuierlich weiterentwickeln und unsere Kunden mit technologieführenden Lösungen mitnehmen auf dem Weg in die Zukunft“, so Fischer weiter. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem Team unseren Kunden und Interessenten die beste integrierte Lösung für die wichtigsten Herausforderungen rund um den Digital Workplace der Zukunft liefern zu können.“  

Am 15. März 2017 steht Holger Fischer von 12.30 – 14 Uhr im Rahmen eines Presselunchs persönlich als Gesprächspartner zur Verfügung. Medienvertreter, die an dem Termin in der Käfer Schänke in München teilnehmen möchten, werden gebeten, sich per E-Mail an ivanti@hbi.de zu registrieren.

Über Ivanti
Ivanti ist führender Anbieter von Lösungen für IT Service Management, Unified Endpoint Management, Endpoint Security und Enterprise Mobility Management für Desktops, Server und mobile Endgeräte im gesamten Unternehmen. Die hoch integrierten und automatisierten Lösungen ermöglichen es der IT, über eine einzige Plattform sämtliche Service-Interaktionen und Endpunkte von zentraler Stelle aus zu verwalten und zu sichern und so den gesamten IT-Lifecycle im Unternehmen zu unterstützen. 

Tausende von führenden Unternehmen in verschiedensten Branchen rund um den Globus optimieren mithilfe von Ivanti-Lösungen ihre Geschäftsprozesse und profitieren von Rentabilitätssteigerungen durch die effiziente Ausgestaltung und Automatisierung ihrer Arbeitsabläufe.

Ivanti entstand durch den Zusammenschluss von LANDESK (Wavelink, Shavlik, Xtraction Solutions und AppSense) und HEAT Software (FrontRange und Lumension) mit dem Ziel, IT-Organisationen als Kompetenzpartner erfolgreich durch den Transformationsprozess vom Arbeitsplatz zum Digital Workspace zu begleiten.

Ivanti hat seinen Hauptsitz in Salt Lake City, Utah, mit Niederlassungen in Amerika, Europa und Asien/Pazifik. Weitere Informationen finden Sie unter www.ivanti.de.

Pressekontakt:
PR-Team bei der HBI GmbH
Corinna Voss/Caroline Rixen/Stefan Schmidt
E-Mail: ivanti@hbi.de
Tel.: 089/99 38 87 – 30/46/47