Webinar: Mehr Sicherheit und Prozessqualität durch integriertes Service Management

Kostenfreies Webinar von Experton Group und HEAT Software beleuchtet Geschäftsvorteile und Strategien für integriertes Service Management

München – 15. November 2016 –HEAT Software, führender Anbieter für Cloud-Service-Management- und Unified-Endpoint-Management- (UEM) Softwarelösungen, demonstriert in einem gemeinsamen Webinar mit dem Beratungs- und Analystenhaus Experton Group am Donnerstag, den 17. November, um 14.30 Uhr, welche Möglichkeiten ein integriertes Service Management auch außerhalb der klassischen IT bietet und welcher Handlungsbedarf sich daraus für Unternehmen ergibt.

Die Digitalisierung der Welt schreitet in einem atemberaubenden Tempo voran. Immer mehr Geschäftsprozesse werden in digitale Formen migriert. Viele dieser Prozesse haben aber trotz moderner Informationsverarbeitung noch große manuelle Anteile, was die Migration erschwert oder sogar verhindert. Insbesondere bei der Kommunikation wird oft auf altbewährte Kanäle wie etwa E-Mail, Telefon, Brief oder Fax zurückgegriffen.

In der Praxis können sich durch die manuellen Anteile von Geschäftsprozessen vielfältige Probleme ergeben. Mitarbeiter sind durch die Mengen an E-Mails überlastet und demotiviert, Abläufe verzögern sich durch Rückfragen, es passieren Fehler. Diese Situation wird noch verstärkt durch die zunehmende Komplexität und Intransparenz von Abläufen, die es Mitarbeitern erschweren, den Überblick zu behalten. Auch unter dem Aspekt der Informationssicherheit entstehen durch manuelle Anteile am Workflow Risiken. Man denke nur an Verschlüsselungstrojaner wie Locky, die mit Hilfe von Social Engineering in Netzwerke einfallen.

Während IT-Prozesse weitgehend automatisierbar sind, stehen Prozesse außerhalb der IT noch am Anfang. Typische Beispiele für automatisierbare IT-ferne Workflows liegen etwa in den Bereichen Facility Management, Human Resources oder Healthcare.

Im Webinar beleuchtet Dr. Markus a Campo, Senior Advisor bei der Experton Group, die Möglichkeiten der Automatisierung von Workflows außerhalb der klassischen IT-Bereiche und welche Vorteile sich daraus für Unternehmen im Hinblick auf Sicherheit, Produktivitätssteigerung und Kostensenkung ergeben. Christian Bloch, Presales Manager EMEA, HEAT Software, steht als Experte für die Produktseite zur Verfügung und gibt einen Ausblick auf die Evolution eines integrierten Service Managements zur optimalen Nutzung von Synergieeffekten innerhalb von Organisationen.

Interessierte können sich kostenfrei für den Webinar-Termin am 17. November, um 14:30 Uhr registrieren.

Zusätzlich zum Webinar haben die Advisor der Experton Group in Kooperation mit HEAT Software ein White Paper zum Thema Integriertes Service Management erstellt, das hier zum Download zur Verfügung steht.
Für weitergehende Informationen zu HEAT Software besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf Twitter.

HEAT ist eine eingetragene Marke von HEAT Software oder seiner internationalen Tochtergesellschaften. Alle anderen Marken oder Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

###

Über die Experton Group
Die Experton Group ist das führende, voll integrierte Research-, Advisory- und Consulting-Haus für große und mittelständische Unternehmen, das seine Kunden durch innovative, neutrale und unabhängige Expertenberatung bei der Maximierung des Geschäftsnutzen aus ihren ICT Investitionen maßgeblich unterstützt. Die Experton Group erbringt Marktuntersuchungen, Beratungsleistungen, Assessments, Benchmarking, Konferenzen, Seminare und Publikationen im Umfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Leistungsspektrum umfasst hierbei Technologie, Geschäftsprozesse, Management sowie M&A. Die Experton Group wurde 2005 von sehr erfahrenen Marktforschungs- und Beratungsexperten gegründet und ist seit März 2016 ein Tochterunternehmen der Information Services Group.
Mehr Informationen zur unserem Research finden sie unter:
http://experton-group.de
http://blog.experton-group.de/
https://twitter.com/ExpertonGroup

Über HEAT Software
HEAT Software ist führender Anbieter von Cloud-Service-Management– und Unified- Endpoint-Management-Lösungen für Organisationen aller Größen. Mit seiner Lösungssuite ist HEAT Software das einzige Unternehmen weltweit, das von einer einzigen Plattform aus Service Management- und Unified-Endpoint-Management-Software sowohl On-Premise als auch in der Cloud anbietet. HEAT managt täglich Millionen von Service-Interaktionen und Endpoints für Tausende von führenden Unternehmen, von der IT über Human Resources, Facilities, Customer Service bis hin zu weiteren Unternehmensbereichen. Die Lösungen von HEAT Software ermöglichen es Kunden, hervorragenden Service bereitzustellen und gleichzeitig ihre Effizienz durch die Reduktion von Kosten und Komplexität zu maximieren. HEAT Software hat seine Firmenzentrale in Milpitas, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.HEATSoftware.com/de.

Pressekontakt:
PR-Team bei der HBI GmbH
Corinna Voss/Caroline Rixen/Stefan Schmidt
E-Mail: heatsoftware@hbi.de
Tel.: 089/99 38 87 – 30/46/47